Sicherheitsschulung

Am 6. März 2016 fand im Gangelter Freiwildgehege,auf dem dortigen Lehrbienenstand, eine Sicherheitsschulung statt. Aus den verschiedenen Vereinen kamen 16 interessierte Imker/innen und ließen sich von Ron Louis und Michael Wölfel im DSCN1186richtigen Umgang mit Ameisensäure und anderen Substanzen,welche bei der Varroabehandlung Verwendung finden,unterweisen.

Schnell wurde klar, dass nicht nur für die Bienen das richtige und zugelassene Mittel eingesetzt werden muss, sondern auch die Gesundheit der Imker, bei der Behandlung wichtig ist.

Der Anwenderschutz stand daher im Mittelpunkt der Imker.

Von den anwesenden Imkern wurde der Wunsch geäußert, eine solche Sicherheitsschulung zu wiederholen.

Weitere Wiederholungstermine werden nach Absprache angeboten.

Wer noch Fragen hat, kann sich unter der Email Adresse ron.louis@gmx.de. wenden.

Einen besonderen Dank gilt den Teilnehmern und dem Imkerverein Selkant für den  zur Verfügung gestellten Lehrbienenstand.

 

Umgang mit Gefahrstoffen
Allgemeine Sicherheitshinweise und Informationen  zu den einzelnen Chemikalien,
Lagerung, Handhabung
 
Persönliche SchutzausrüstungDSCN1183
Schutzbrille, Handschuhe, Atemschutz, Kleidung
 

DSCN1184