1-2-3 die Honigräume drauf

Am Lehrbienenstand in Braunsrath hat sich viel getan, nicht nur die Pflaumen und Kirschen blühen, auch die Völker am Stand sind erstarkt. Es waren wieder viele interessierte Anfänger da, und so konnten die ersten Honigräume auf gesetzt werden. Die letzten Futterwaben wurden entfernt, um den Bienen Platz zu geben und um ein Umtragen des Futters in den Honigraum zu verhindern. Kursteilnehmer haben Michael Wölfel gebeten den Kurs ,wöchentlich weiter zu führen, damit jeder Anfänger sein erlerntes Wissen Zuhause 1 zu 1 an seinen Völkern durchführen kann.

Viele Fragen kamen auf und konnten beantwortet werden, wie z.B. gewinne ich Scheibenhonig?

Zum Ende übermannte allen der Hunger und kurzer Hand wurde der Grill angeworfen.

Voller Bauch uns vor allem voller Kopf.

 

k-DSCN1299 k-DSCN1341 k-DSCN1337 k-DSCN1303

Erste Nachschau auf dem Lehrbienenstand Braunsrath

Viele Anfänger haben sich in Braunsrath am Lehrbienenstand eingefunden. Alle Altersgruppen von Jung bis Alt waren anwesend. Bei der ersten durch schau wurde erläutert was am Bienenstand zu tun ist. Bei allen Völkern waren die Königinnen da und gut in Eilage, ein gutes Zeichen. Es wurden viele Fragen gestellt. Dort werden in verschiedene Bienenwohnungen geimkert, so dass jeder seine eigene Meinung bilden kann. Es wird erläutert vor und nachtteile einzelner Bienenwohnungen.

k-DSCN1226 k-IMG-20160402-WA0018 k-DSCN1247 k-DSCN1237 k-DSCN1240 k-DSCN1241 k-DSCN1223 k-DSCN1217